Home arrow Spielberichte arrow FC Stamsried unterliegt im letzten Saisonspiel

Unser Ausrüster:

Advertisement

Nächste Termine

Keine Termine

Abteilungen im FC

Aus der Galerie


Maibaum 2007

Besucherstatistik

Besucher: 10211204
FC Stamsried unterliegt im letzten Saisonspiel Drucken E-Mail
Geschrieben von Schafbauer Bernhard   

Ein kleiner Wehrmutstropfen war die knappe 7:9 Auswärtsniederlage des FC Stamsried zum Saisonfinale beim Vizemeister SV Neukirchen III. Während die Hausherren gut aufgestellt waren, fielen bei Stamsried mit Ziereis und Allescher zwei wichtige Spieler aus. Bereits nach den Doppeln lag man mit 1:2 zurück, denn allein Sieber/Schafbauer konnten Träger/Vogel mit 3:1 bezwingen, und blieben so in der Rückrunde ungeschlagen.

Im Anschluss lief bei Ruhland wenig zusammen und er musste Träger die Punkte überlassen, während Schafbauer im fünften Satz gegen Vogel die Ruhe bewahren konnte und zum 2:3 verkürzte. Als dann im Anschluss Scherr, Sieber und Eckert ihre Partien gewinnen konnten, schien die Partie gedreht und Stamsried lag bis zum Zwischenstand von 7:5 in Führung, ehe Neukirchen wieder mit 8:7 in Führung gehen konnte. Nach drei Stunden Spielzeit war das Schlussdoppel nichts für schwache Nerven. Im fünften Satz hatten Eckert/Ruhland insgesamt drei Matchbälle, aber schließlich setzte sich Neukirchen knappt durch, und Stamsried verlor das schon greifbare Unentschieden. In der Sommerpause gilt es nun die sportlichen und personellen Weichen zu stellen, um in der 3. Bezirksliga die Mission Klassenerhalt erfolgreich bewältigen zu können.

In der zweiten Kreisliga hat die 2. Mannschaft weiterhin alle Chancen auf den Aufstieg. Nachdem am Mittwoch bereits der SV Tiefenbach bezwungen werden konnte, ist man kurz vor Saisonende punktgleich mit dem Tabellenzweiten, und liegt nur einen Zähler hinter dem Tabellenführer Blaibach. Ein hoher Sieg im Derby gegen den FC Rötz könnte am kommenden Wochenende den Ausschlag geben, während zeitgleich Stamsried III – nach dem Derbysieg gegen Rötz nun wohl endgültig aller Abstiegssorgen ledig – dem TSV Blaibach ein Bein stellen könnte. Für Spannung im Aufstiegsrennen ist also gesorgt.

Einen weiteren Derbyerfolg verbuchte Stamsried IV gegen die Gäste vom TSV Strahlfeld, der mit 8:0 bezwungen wurde. Damit festigte die Mannschaft um Tobias Rötzer den vierten Tabellenplatz in der 4. Kreisliga.

 
< Zurück   Weiter >

© 2020 FC Stamsried - Abteilung Tischtennis | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.