Home arrow Spielberichte arrow TTC Raiffeisen Cham gegen FC Stamsried III

Unser Ausrüster:

Advertisement

Nächste Termine

Keine Termine

Abteilungen im FC

Aus der Galerie


Meisterfeier II (After Sau)

Besucherstatistik

Besucher: 10211614
TTC Raiffeisen Cham gegen FC Stamsried III Drucken E-Mail
Geschrieben von Gerhard Friedl   

 

Spannung pur im „Vier-Punkte-Spiel“ der Tabellennachbarn

 

Nach den Eingangsdoppeln (Kundinger/Pham für den FCS) und den Spielen im vorderen Paarkreuz steht es bereits 4:1 für die Hausherren in der Turnhalle der Schule von Chammünster.

Doch dann beginnt die Aufholjagd der Stamsrieder Mannschaft. Pham lässt Schlegl keine Chance, Friedl mit dem glücklicheren Ende gegen Breu. Als auch Kundinger und Eigenseer sicher und solide punkten - neuer Spielstand 5:4 für den FCS.

Durch die beiden Erfolge der Chamer im vorderen Paarkreuz (Strobl und Pilsak) übernimmt noch einmal  die Heimmannschaft mit 6:5 die Führung.

Phamtastisch wieder zu zu sehen und frustrierend für jeden Gegner spielt Huy gegen Breu. Als auch Kundinger – wie gewohnt souverän – und Friedl auf 8: 6 erhöhen war das Unentschieden bereits gesichert, das Spiel jedoch noch nicht zu Ende.

Eigenseer agiert mit wenig Fortune gegen Hausladen. Aber dann  das Entscheidungdpoppel: Bauer/Schulz mit 3:1 gegen Strobl/Breu zeigen wieder einmal, dass sie in dieser Klasse jedes Doppel schlagen … können – Großartig !!!

Das Gesamtresultat 9:7 für den FC Stansried III – eine kämpferisch tolle, gediegene Mannschaftsleistung und somit eine gute Voraussetzung für das Restprogramm zum Klassenerhalt.

 
Weiter >

© 2020 FC Stamsried - Abteilung Tischtennis | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.