Home

Unser Ausrüster:

Advertisement

Nächste Termine

Abteilungen im FC

Aus der Galerie


Meisterfeier I (After Show)

Besucherstatistik

Besucher: 3305646

Wichtige Mitteilung

+++ Jahreshauptversammlung am 20.Mai im Gasthaus Greiner ab 19:00 Uhr +++

 
Erfolgreiche Saison für den FC Stamsried
Geschrieben von Bernhard Schafbauer   

Eine sowohl sportlich, als auch kameradschaftlich tolle Saison 2016/2017 liegt hinter den TT-Cracks des FC Stamsried. Die erste Herrenmannschaft konnte mit dem „Vizetitel“ in der 3. Bezirksliga den bisher größten sportlichen Erfolg in der Geschichte des FC verbuchen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung – die Rückrunde konnte immer in Bestbesetzung bestritten werden – war man bis zum letzten Spieltag im Meisterschaftsrennen, ehe man den SF Bruck zur verdienten Meisterschaft gratulieren musste. Natürlich machte sich das Fehlen von Peter Ruhland besonders bei den häufigen Punkteteilungen schmerzlich bemerkbar, vor allem aber die Leistungen in den Eingangsdoppeln konnten dieses Handicap aber immer wieder ausgleichen. In den beiden direkten Vergleichen war Bruck von den Mannen um Mannschaftsführer Ziereis jedenfalls nicht zu bezwingen und schaffte so den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bezirksliga Nord.

Nie gefährdet war auch der anvisierte Klassenerhalt der „Zweiten“ in der 1. Kreisliga Cham. Vor allem dank Luca Scorpaniti, der ständig zwischen „Erster“ und „Zweiter“ pendelte und mit Abstand die meisten Spiele absolvierte, sprang für Stamsried II ein sechster Rang mit 16:20 Punkten heraus. Auch Nachwuchsspieler Prasch Daniel verstärkte diese Saison erstmals die Kreisligatruppe und erreichte eine positive Bilanz in Chams höchster Spielklasse, in der sich schließlich eine Reihe bezirksligaerfahrener „Haudegen“ tummelten. Insgesamt kann Routinier Amberger mit seinem Team mehr als zufrieden sein, war man doch nur gegen die beiden Spitzenteams Miltach II und Hohenwarth wirklich chancenlos.

Einen Platz im sicheren Mittelfeld verdiente sich auch die „Dritte“ in der 2. Kreisliga. Zehn Spieler kamen in der Rückrunde zum Einsatz und jeder konnte für Stamsried punkten. Bemerkenswert ist die positive Bilanz in den Doppeln, da hier immer wieder notgedrungen „bunt durcheinandergewürfelt“ werden musste, ohne dass Leistung oder Stimmung darunter litten. Mannschaftsführer Schulz schaffte es trotz aller Aufstellungsproblem jedenfalls immer ein konkurrenzfähiges Sextett an die Platten zu bringen.

Teuer verkaufte sich die „Vierte“ in der 3. Kreisliga und erreichte schließlich einen sechsten Rang. Da Mannschaftskapitän Rötzer oft Spieler für die anderen Stamsrieder Mannschaften abstellen musste, bzw. selbst regelmäßig in der „Dritten“ zum Einsatz kam, konnte das eigene Team nur sehr selten in Bestbesetzung antreten. Ob die Spielerdecke des FC auch weiterhin für eine vierte Sechsermannschaft ausreicht, wird man in der Sommerpause sehen.

Eine Liga höher geht es 2017/2018 für die Jungen des FC, da der Nachwuchs bereits in seinem zweiten Jahr die Vizemeisterschaft in der 2. Kreisliga feiern durfte. Haberl Roman blieb ungeschlagen mit einer Sensationsbilanz von 50:0 Siegen, Speigl Elias und Bucher Vincent mit ihren knapp negativen Bilanzen konnten ebenfalls zeigen, welche spielerischen Fortschritte sie bereits gemacht hatten und Eckert Oliver erspielte sich in knapp einem Jahr eine hochpositive Bilanz und steht in seiner Altersklasse nun schon in der Bezirksrangliste der Oberpfalz.

Die Mädchenmannschaft liegt mit 10:6 Punkten genau in der Mitte der Abschlusstabelle der 1. Kreisliga. Zwei knappe 4:6 Niederlagen gegen Meister Tiefenbach sowie Vizemeister Lam in der Rückrunde verhinderten letztlich eine bessere Platzierung. Die erfolgreichsten Spielerinnen des FC in der Rückrunde waren Hannah Aschenbrenner und Anna Bauer.

 
Willkommen zur Tischtennisabteilung des FC Stamsried!
Geschrieben von Tobias Ziereis   

Seit der Gründung im Jahre 1989 ist unsere Abteilung auf ca. 140 Mitglieder gewachsen. Zur Zeit kämpfen vier Herrenmannschaften sowie eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft um die sportlichen Erfolge. Wenn es mal nicht für die ersten Plätze reicht, liegt es sicher nicht an den äußeren Umständen. Wir finden nämlich mit der Zweifachturnhalle der Wolfgang-Spießl-Schule beste Bedingungen vor. Dabei erhoffen wir uns für die Saison viele begeisterte Zuschauer, die uns tatkräftig unterstützen.

Zu unserem Kinder und Anfängertraining, Freitags von 17:45 bis 19:00 Uhr, sind jederzeit Interessierte willkommen, denen unsere qualifizierten Trainer gern die eine oder andere Lehrstunde "verpassen". Das Training für Jugendliche und Erwachsene findet sowohl Mittwochs als auch Freitags ab 19:00 Uhr statt. 

Bei uns kommt aber auch das Gesellschaftliche nicht zu kurz. Vieles davon könnt Ihr in den Bildergalerien erleben.  
 

Tobias Ziereis

  Abteilungsleiter

 

Image 

 

 

© 2017 FC Stamsried - Abteilung Tischtennis | Webdesign Sportverein
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.